Und es gibt sie doch: Mietnomaden

Stimmen im Web 2

 

Rezension bei Amazon

Wie ein Drehbuch aus Hollywood.....

Das Buch ist sehr flüssig und gut geschrieben, man merkt: Es ist Herzblut in die Feder geflossen.

Dieses Buch erkärt und beschreibt sehr ausführlich, wie allein ein Vermieter bei den heutigen Mietgesetzen ist. Möglichkeiten aus der Nummer, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist oder der Mietnormade sich breitgemacht hat, wieder rauszukommen, werden ausführlich beschrieben.

In kürzester Zeit muss der "böse" Vermieter herausfinden, ob der Mensch, der einem gegenüber steht, auch die Miete zahlen kann oder will. Und Hellsehen können die meisten Menschen ja nicht.

Sehr viele Vermieter haben sich eine Wohnung für die Alterssicherung oder auch als späteren Altersruhesitz angeschafft. Gerät so ein "Kleinvermieter" an einen Mietnormaden, gerät diese Planung ins Wanken.

Prävention ist heutzutage notwendiger den je. Das Buch eignet sich gut für Vermieter, die schon mit einem Mietnormaden zu tun haben, als auch die, die das nie erleben möchten.

Für die Eiligen: Es gibt das Buch als als Kindle Edition Und es gibt sie doch: Mietnomaden - Was Vermietern passieren kann, wie sie sich schützen sollten und wann der Staat hilft, sofort zum Herunterladen und mit dem "Blick ins Buch".

Weiter mit Vorsicht


 

Das Buch
Margita Gürtler
Und es gibt sie doch: Mietnomaden

(ISBN: 978-3-86858-785-2<)
wurde bei Shaker Media veröffentlicht.

Buchtitel

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden